Czech Travelogue 1/2015

Fragt man einen ausländischen Besucher in Tschechien, ob er ein paar Worte Tschechisch kann, dann antworten nahezu ausnahmslos alle mit einem Lächeln auf den Lippen: VÁCLAV HAVEL und PIVO. Václav Havel verfolgt das aktuelle Geschehen in der Tschechischen Republik nun leider schon drei Jahre lang ‚aus dem Himmel‘, dem Bier geht es in Tschechien jedoch nach wie vor glänzend...


Jährlich werden werden hier mehr als 19 Hektoliter des goldigen Gebräus mit der weißen Blume hergestellt und der Pro-Kopf-Verbrauch erreichte trotz eines leichten Rückganges beachtliche 144 Liter. Zu dieser beachtlichen Menge tragen auf nicht unerhebliche Weise auch die ausländischen Besucher bei, die natürlich vor allem hier sind, um die Schönheiten unseres Landes kennen zu lernen. Die Redaktion entdeckte für Sie in dieser Ausgabe von Czech Travelogue unter anderem auch Wissenswertes über die Geschichte und Gegenwart der Bierherstellung in Tschechien. Da-zu besuchten wir mehrere bemerkenswerte Museen, öffneten Ihnen die Tore der berühmtesten tschechischen Brauereien und begutachteten nicht wenige Bierkeller. Hiermit war unsere Bierexkursion aber noch längst nicht zu Ende. Ja wir tauchten regelrecht ein in die Materie – wir lüfteten das Geheimnis der Bierbäder und probierten die Heilwirkungen des Bieres am eigenen Leibe aus. Ach wie wohltuend und romantisch…Nun, jeder hat seine eigene Vorstellung von Romantik – ein prickelndes Bierbad, die Noblesse mondäner Hotels, Abenteuer in der Natur oder im Heißluftballon. Deshalb haben wir für Sie weitere Orte auf der Karte der Tschechischen Republik ausgesucht, die für romantische Momente wie geschaffen sind. Sie bieten Romantik pur und dies nicht nur am Valentinstag, sondern zu jeder Jahreszeit. Auch unser drittes Thema hat indirekt mit Romantik zu tun. Denn sein Neugeborenes im Arm zu halten, ist der Gipfel der Romantik und des Glücks mithin. Und ist der Weg zum Baby mitunter auch lang und schwierig – in den meisten Fällen ist er erfolgreich. Denn auf den Erfolg kommt es (nicht nur) in allen Kinderwunschzentren letztendlich an. Glück kann man zwar nicht kaufen, aber ein bisschen entgegenkommen kann man ihm schon.

Laufen Sie ihrem Glück entgegen – warum nicht nach Tschechien!